Urologie

In der Klinik für Urologie werden alle Patienten mit Krankheiten der harnbildenden und harnableitenden Organe, also von Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre versorgt. Zudem werden auch Krankheiten der Geschlechtsorgane des Mannes, also Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenbläschen, Penis sowie der Prostata behandelt. Dabei werden sowohl gutartige als auch bösartige Krankheiten therapiert. Die einzige Ausnahme bilden Nierentransplantationen, die wir nicht durchführen.

Durch die mit 3D Kamera durchgeführten laparoskopischen und minimal-invasiven urologischen Chirurgie genießt die Abteilung einen exzellenten Ruf. Besonders auch für Patientinnen und Patienten mit oft jahrelangem Leidensweg aufgrund von Harninkontinenz und jeder Art der Blasenfunktionsstörung werden die Beschwerden umfassend abgeklärt und im kollegialen Dialog die optimale Therapieform herausgearbeitet.

Für bestmögliche Heilungschancen von Tumorerkrankungen und für eine umfassende Betreuung bei fortgeschrittenen Erkrankungsstadien ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Onkologie, Strahlentherapie, Schmerztherapie und Palliativmedizin Standard.

Dr. (univ.) Monzer Al Mortaza

Chefarzt

Terminvergabe für ambulante Sprechstunde im IDZ
Telefon: 0981 484-2444
Montag bis Freitag von 8 bis 14 Uhr

Sekretariat
Telefon: 0981 484-2265
Telefax: 0981 484-2501
E-Mail: urologie.an​ (at) ​anregiomed.de