Endoprothetik und Orthopädie

Sektion Endoprothetik, Orthopädie und Fußchirurgie

In der Sektion Endoprothetik, Orthopädie und Fußchirurgie können Hüftgelenkersatz und Knie- und Schulterersatz bei Arthrose sowie bei nicht rekonstruierbaren Frakturen durchgeführt werden. Sektionsleiter Tomás von Koschitzky ist außerdem Spezialist für Fußchirurgie. In der Klinik Rothenburg können alle üblichen fußchirurgischen Probleme behandelt werden. Darunter zählen beispielsweise Korrekturoperationen bei Fehlstellungen durch Hallux valgus, Hallux rigidus, Hammerzehen, Krallenzehen, Mallet-Zehen, Morton-Neuralgie oder Fersensporn. Ziel der ambulanten oder stationären Operationen ist es, Schmerzen zu beheben und wieder eine gute Funktion zu erlangen. Erreicht wird das durch Neuausrichtungen, Begradigungen, Verschmälerungen oder durch das Entfernen schmerzhafter Knochenvorsprünge. Bei allen Korrekturen soll die Gelenkfunktion selbstverständlich erhalten bleiben bzw. wieder hergestellt werden.

Tomás von Koschitzky

Sektionsleiter Endoprothetik, Orthopädie und Fußchirurgie

Sekretariat chirurgische Ambulanz
Telefon: 09861 707-442
E-Mail: chirurgie​ (at) ​vkla.de
Mo–Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr