Anästhesie & Schmerztherapie

ANregiomed MVZ Ansbach

Wichtige Info für unsere Schmerzpatienten


Liebe Patientin, lieber Patient,

aufgrund der Corona-Pandemie und der dadurch bedingten Unwägbarkeiten mussten wir den Betrieb unserer Schmerzklinik am Klinikum Ansbach bereits im Frühjahr 2020 vorübergehend einstellen. Darüber hinaus kann aufgrund der immer knapper werdenden ärztlichen Ressourcen im Bereich der Anästhesie und Intensivmedizin auch die Praxis für Schmerztherapie im MVZ Ansbach im Moment nicht ärztlich besetzt werden. Eine verbindliche Aussage, welche Angebote wir zukünftig für Schmerzpatienten vorhalten können und wann eine Behandlung ggf. wieder möglich sein wird, kann zum momentanen Zeitpunkt leider nicht getroffen werden.

Um die stationäre Versorgung und eine umfassende Notfallversorgung im Rahmen unseres Versorgungsauftrags als Klinikverbund sicherstellen zu können, sind wir gezwungen, unsere Leistungen auf diese Kernbereiche zu konzentrieren. Deshalb müssen unsere Angebote zur Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzen leider bis auf weiteres ausgesetzt bleiben. Die Behandlung der betroffenen Patienten, insbesondere die Fortführung der verordneten Medikation, muss zwischenzeitlich über den Hausarzt oder niedergelassene Fachärzte erfolgen. 

Sollten Sie aktuelle Behandlungspläne oder andere Unterlagen benötigen, wenden Sie sich bitte an uns:

ANregiomed MVZ
Anästhesie und Schmerztherapie
Escherichstr. 1
91522 Ansbach
Telefon: 0981 484-32593
E-Mail: schmerz.ans​ (at) ​mvz-anregiomed.de

Anästhesie und Schmerztherapie

Escherichstr. 1
91522 Ansbach

Telefon: 0981 484-32593
E-Mail:schmerz.ans​ (at) ​mvz-anregiomed.de

Sprechstunde nach Vereinbarung