Unfallchirurgie und Sportorthopädie

Sektion Unfallchirurgie, D-Arztverfahren und Sportorthopädie

 

Die Klinik Rothenburg ist von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) als Lokales Traumazentrum innerhalb des Traumanetzwerks Nordbayern-Würzburg zertifiziert. Schwerpunkt der Sektion Unfallchirurgie ist deshalb die Polytrauma-Versorgung (Versorgung vielfach Schwerverletzter) unter Mitwirkung der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, der Inneren Medizin, der Radiologie sowie Urologie und Gynäkologie. Außerdem verfügt Sektionsleiter Rainals Kiene über die Zulassung für das ambulante und stationäre D-Arzt-Verfahren und ist Spezialist auf dem Gebiet der Sportorthopädie.

Rainald Kiene

Sektionsleiter Unfallchirurgie, D-Arztverfahren und Sportorthopädie

Sekretariat chirurgische Ambulanz
Telefon: 09861 707-7442
E-Mail: chirurgie​ (at) ​vkla.de
Mo–Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr