Kulinarisches Gesundheitslexion

Rucola

Rucola, oder auch Rauke genannt, enthält wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, von denen unser Körper profitiert. Dazu zählen vor allem die Senföle, die dem Salat seine bittere Geschmacksnote verleihen. Sie können zudem Krebserkrankungen vorbeugen, fördern die Zellerneuerung und reduzieren den oxidativen Stress.

In Kombination mit Früchten wie Apfel, Birne oder Orange ist der Salat eine wahre Explosion an Gesundheit und Genuss.

Rucola kann sehr leicht selbst angebaut werden, ein Topf auf der Fensterbank oder dem Balkon reicht vollkommen.

Gerald Wüchner

Küchendirektor ANregiomed

Kontakt
Telefon: 0981 484-34297 
oder 09861 707-7407
E-Mail: gerald.wuechner​ (at) ​anregiomed.de