Gynäkologie / Geburtshilfe

In der Abteilung werden modernste medizinische Behandlung und kompetente pflegerische Betreuung mit menschlicher Zuwendung, Geduld und Freundlichkeit verbunden, um den kranken Frauen und werdenden Müttern optimal helfen zu können. Im gynäkologischen Fachbereich liegt der Schwerpunkt auf an minimal-invasiven Eingriffen (ohne Bauchschnitt), die nur einen sehr kurzen stationären Aufenthalt erfordern. Dazu gehören Sterilisationen, Fertilitätsdiagnostik (Abklärung der Eileiterdurchgängigkeit bei unerfülltem Kinderwunsch) und Eingriffe an den Eierstöcken zur Entfernung von Zysten, Myomen oder gutartigen Tumoren.

Bei Gebärmutterspiegelungen können Polypen oder Myome ohne Bauchschnitt entfernt werden. Außerdem können Tumoroperationen mit Entfernung der Lymphknoten im Bauchraum und des kleinen Beckens durchgeführt werden. Die Tumornachsorge ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie und stellt die Kontrolle des Therapieerfolges und die frühzeitige Erkennung neuer Veränderungen sicher.

Wenn konservative Behandlungsmethoden wie Beckenbodengymnastik bei Harninkontinenz (unwillkürlicher Harnverlust) nicht zum Erfolg führen, kann auch bei diesen Beschwerden ein operativer Eingriff notwendig werden. Durch ein Anheben des Blasenhalses oder eine Stütze der Harnröhre kann der Harninkontinenz abgeholfen werden.

Im Bereich Geburtshilfe besteht eine enge Kooperation mit der Praxisgemeinschaft Hebammen mit Herz.

Hier finden Sie unsere Baby-Galerie.

Dr. Martin C. Koch

Kommissarische Leitung
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Sekretariat
Telefon: 09861 707-451
Mo–Do: 09:00 bis 18:00 Uhr
Fr: 9:00 bis 16:00 Uhr

Hebammen

Telefon
Kreißsaal: 09861 707-7482
Station: 09861 707-7478
Telefax: 09861 707-7565

Praxis: Hebammen mit Herz

Telefon: 09861 9169116
Website: www.hebammen-mit-herz.de