Lokales Traumazentrum

Klinik Rothenburg

Die Klinik Rothenburg ist von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) als Lokales Traumazentrum innerhalb des Traumanetzwerks Nordbayern-Würzburg zertifiziert. Die Teilnahme verpflichtet die beteiligten Einrichtungen, 24 Stunden täglich, an sieben Tagen in der Woche zur Aufnahmebereitschaft für Schwerverletzte, also zur Bereitstellung der erforderlichen strukturellen und personellen Ressourcen in Notaufnahme und OP-Abteilung. Diagnose und Behandlung richten sich nach besonderen Qualitätsstandards, Kooperationen mit weiteren Kliniken und der Uniklinik Würzburg als überregionale Einrichtung gewähren den bestmöglichen Behandlungserfolg. 

Rainald Kiene

Sektionsleiter Unfallchirurgie, D-Arztverfahren und Sportorthopädie

Sekretariat chirurgische Ambulanz
Telefon: 09861 707-7442
E-Mail: chirurgie​ (at) ​vkla.de
Mo–Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr